Bericht: Chemnitzer Linuxtage 2014

Es ist nun schon eine Weile her aber ich will mal trotzdem noch versuchen, einen Review hinzu bekommen. Mangels Zeit ging es leider nicht eher.

Alles in allem waren es mal wieder ein paar sehr schöne Tage auf dem CLT. Von dieser Stelle noch mal ein großes Lob an alle Organisatoren und Helfer! Auch die Vorträge zu OTRS und allen anderen Themen hatten insgesamt wieder eine sehr gute Qualität.

Vom OtterHub waren diesmal Johannes Nickel, Martin Edenhofer (beide beim OTRS Dienstleister Znuny beschäftigt) und ich anwesend.

Unser Stand, der sich genau neben dem Stand der Cape IT befand wurde gut besucht und wir konnten viele Dinge an unserem Live OTRS erklären, auch wenn die angeschlossene Tastatur großer Murks war ;-)

Cape IT konnte allen helfen die Interesse oder Fragen an KIX4OTRS hatten, so dass wir uns auch immer die Besucher hin und her schicken konnten, wenn es Fragen zu speziellen Themen gab.

Auch OPAR und Installation von kostenlosen Community Plugins konnten wir mehrfach vorführen und damit dem ein oder anderen Lösungswege zu Problemen zeigen, die so evtl. noch nicht bekannt waren.

In den Gesprächen wurde immer wieder positiv aufgenommen, dass das OTRS Projekt über eine starke Community verfügt. Mit dem OtterHub e.V., den Foren, einzelnen herausragenden Community Mitgliedern und Dienstleistern wie Cape IT, Perl Services, Znuny und Maxcence verfügt OTRS über eine stabile Open Source Community auch jenseits des offiziellen Maintainers.

Ansonsten haben sich auf dem Linuxtag und auch bei der wieder super organisierten Linuxnacht viele spannende Gespräche rund um OTRS im einzelnen, artverwandten Themen und Linux im allgemeinen ergeben.

Für uns auf jeden Fall ein gelungenes Event, dass wir gern wieder besuchen. Sei es als Aussteller oder Gast.

Bis zum nächsten mal :-)

Dieser Beitrag wurde unter OtterHub, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.