Bericht: 10.07.13 – OTRS Treffen Dresden

Aufgrund akuten Zeitmangels etwas verspätet hier noch schnell ein kurzer Review zum letzten OTRS Treffen Sachsen in Dresden.

Diesmal trafen wir uns zu neunt bei der T-Systemes Multimedia Solutions GmbH auf der Riesaer Straße 5.  Vielen Dank noch mal von dieser Stelle für das Bereitstellen der Räumlichkeiten! :-)

Den Anfang machte Torsten Thau von der Cape IT mit einem sehr interessanten und ausführlichen Vortrag über das Generic Interface, samt einiger Beispiele für Requester und Provider.

Danach wurden Fragen zu SLA und Services beantwortet, sowie die jeweiligen Unterschiede in diesem Bereich von Standard OTRS und Kix erläutert.

Um die Communitybeiträge zu OTRS mal etwas ins Rampenlicht zu stellen, wurden noch mal OPAR und OPM Zone vorgestellt (Links dazu rechts im Menü), sowie ein paar der dort verfügbaren Module kurz durchgesprochen.

Einige neue Besucher des Treffens interessierten sich außerdem dafür, welche Geschäftsmodelle es rund um OTRS, bzw. Open Source im allgemeinen, gibt, um sich einen Überblick zu verschaffen, ob es für die eigene Firma Sinn macht selbst entwickelte Module unter einer Open Source Lizenz zu veröffentlichen.

Als letztes habe ich noch mal eine kleine Fragerunde gestartet, wie die Community zum Thema Paketverifizierung der OTRS AG steht und ob der OtterHub mit seiner Ansicht der Sachlage daneben liegt. Dies ist nicht der Fall. Auch Mitglieder der Community die keine finanziellen Interessen an OTRS haben, sehen die Paketverifizierung kritisch und werden das Thema weiter mit Interesse verfolgen.

Zum Schluss ging es mit ein paar Teilnehmern noch ins Ball und Brauhaus Watzke an der Elbe, wo noch locker über OTRS und IT Themen im Allgemeinen gequasselt wurde. Sollten Fragen aufkommen…. Nein, wir bekommen da keine Prozente ;-)

Ich hatte auf jeden Fall über den ganzen Abend Spass und ich vermute, dass auch alle anderen auf ihre Kosten gekommen sind :-)

Das nächste OTRS Treffen in Sachsen kündigen wir wie immer über OtterHub an. Termin und Ort sind derzeit aber noch unklar.

 

Dieser Beitrag wurde unter OtterHub, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.