Bericht: Callcenterworld 2012 / OTRS Stammtisch Berlin

Die Callcenterworld 2012 mit angeschlossenem OTRS Stammtsich bei OMQ ist vorbei. Zeit für ein kleines Review ;-) Auf der Messe ist mir mal wieder aufgefallen, dass Open Source im Callcenter meistens noch ein Fremdwort ist. Projekte sind keine vertreten und die meisten Aussteller rümpfen die Nase, wenn man erzählt, dass man ein Open Source System nutzt. Leider scheint weiterhin der Irrglauben verbreitet: “Kost nix. Taugt nix.” Von Schnittstellen der eignen Systeme zu OTRS brauchen wir gar nicht erst anfangen… Meistens wird ein Komplettumstieg auf die eigne Software vorgeschlagen. NOT! Vielleicht wirds nächstes Jahr mal Zeit, sich mit einem eignen Stand auf der Callcenterworld zu präsentieren. Schauen wir mal, ob wir im Verein das nötige Kleingeld zusammenbekommen. OMQ, die OTRS auf ihrem Stand präsentierten, hat aber doch gezeigt, dass das Interesse durchaus vorhanden ist. Dort gab es viel positives Feedback auch in Zusammenhang mit ihrem OMQ Plugin. Vom Stammtsich selbst hab ich leider diesmal nicht so viel mitbekommen, da ich von den 2 Tagen Messe schon ganz schön geschlaucht war. Ein Thema, was zur Zeit mit dem OTRS 3.1. Update wohl wieder häufiger auftreten wird, war das Umstellen einer bestehenden OTRS DB auf UTF-8. Ich konnte mich aus dem Stehgreif nur daran erinnern, das es bei dem Befehl mysqldump die Möglichkeit gibt das Charset anzugeben. Hier mal ungetestet, wie es eventuell gehen sollte: mysqldump -h localhost -u root –opt –quote-names –skip-set-charset –default-character-set=latin1 otrs > otrs.sql mysql -h localhost -u root –default-character-set=utf8 otrs < otrs.sql Auch OTRS bringt seit Version 2.4. ein Skript zum Konvertieren mit, dass ich aber selbst noch nicht getestet habe. Es liegt unter: /opt/otrs/scripts/tools/convert_db_to_utf8.pl Weitere Fragen oder Erfahrungen dazu bitte im Forum niederschreieben… Ansonsten noch mal ein großes Dankeschön an OMQ, die wieder Räumlichkeiten, ein  reichhaltiges Pizzaangebot und diverse alkoholische und alkoholfreie Getränke zur Verfügung gestellt haben, was sehr zu einer lockeren Atmosphäre beigetragen hat. Kleiner Tipp von mir und Lorenzo… Wenn ihr mal zu einem OMQ Stammtsich kommt, parkt nicht auf dem Nettoparkplatz. Da geht ab 20 Uhr die Schranke runter. Unschön, wenn man noch nach Dresden muss und dann ne Nacht im Hotel verbringen darf :-/ So viel dazu… Man sieht sich dann ab 16.03.12 in Chemnitz zum Stammtsich bei der CAPE IT und anschließend an unsrem Stand auf den Chemnitzer Linuxtagen.  
Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.